Egal, ob in Europa, Asien oder in der Antarktis – League of Legends ist überall bekannt. Das Spiel ist weltweit beliebt und hat sich fast schon als Marke etabliert. Mit diesem Spiel hat Riot einen ausgezeichneten Titel erschaffen, der sogar einen Großteil der Esports Szene beeinflusst. LoL wurde 2009 veröffentlicht und ist seitdem nicht mehr wegzudenken. Es stellt sich die Frage, wie es ein Computerspiel so weit bringen konnte.

Ihr könnt derzeit in einer Community von mehr als 3.000.000 Spielern, die das Spiel mindestens einmal im Monat spielen, genießen. Das Spiel ist in 15 verschiedenen Sprachen verfügbar und ist kostenlos als Download verfügbar. Bei Esports-Turnieren werden Preisgelder in Millionenhöhe für Gewinner des Fantasy Spiels ausgeschüttet. LoL ist jedoch nur online spielbar, was aber nichts an der Überzeugungskraft des Games ändert.

LoL – Die Thematik

Das Ziel des Spiels ist es, die Gegner zu eliminieren und am Ende die gegnerischen „Türme“ zu zerstören. Eine eigene Armee von „Vasallen“ hilft euch, die Attacken der gegnerischen Türme abzufangen, damit ihr diese zerstören könnt. Durch Eliminierung der Gegner und gegnerischer „Vasallen“ kann man Goldmünzen sammeln, mit denen ihr euch eine bessere Ausrüstung und bessere Fähigkeiten kaufen könnt. Zudem gibt es neutrale Kreaturen, deren Eliminierungen Fähigkeiten verstärken.

Vor Spielbeginn kann man auswählen, welche Fähigkeiten man seinem Champion zuordnen möchte. Dabei ist es entscheidend, diese auf die Spezialfähigkeit des Charakters anzupassen und im Spielverlauf die passende Ausrüstung zu kaufen. Dabei kann man Schwerter, Umhänge und weitere Gegenstände kaufen, die zum Beispiel die Lebenspunkte des Champions konstant erhöhen, die Stärke des Champions erhöhen oder die Immunität gegen spezielle gegnerische Fähigkeiten garantieren.

Vom Anfänger zum Profi

Natürlich gibt es die Micropayment-Option auch bei League of Legends. Wenn du dich dazu entscheidest, Echtgeld in das Spiel zu investieren, dann hast du natürlich Vorteile und – je nach Taktik – kann es dir leichter fallen, ein Spiel zu entscheiden oder deinen Champion generell besser zu kontrollieren. Jedoch möchte ich anmerken, dass dies nicht nötig ist, um zum professionellen Spieler zu werden!Ihr habt viele Möglichkeiten, euch in dem Spiel hochzuarbeiten. Natürlich gibt es auch in LoL verschiedene Ränge, jedoch ist es nicht nötig Geld zu investieren um in diese aufzusteigen. Mit ein wenig Übung und den richtigen Taktiken könnt ihr von Rang zu Rang aufsteigen und euch gegen stärkere Gegner beweisen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ihr Anfragen von professionellen Teams erhaltet, wenn ihr gut genug seid!