Es gibt hunderte tolle Videospiele, die einen in komplett neue Welten eintauchen lassen und bei denen man alles um sich herum vergisst. Die Auswahl ist riesig, sodass man sich kaum für einen Favoriten entscheiden kann. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob man diese Spiele am Computer, an der Playstation oder am Handy spielt. Im folgenden Artikel werden einige der besten Spiele vorgestellt.

Doch was macht ein gutes Videospiel überhaupt aus? Zuerst einmal spielt der Spielspaß eine riesige Rolle. Das Spiel sollte nicht frustrierend sein, aber trotzdem eine Challenge bieten. Des Weiteren sollte die Grafik ansprechend sein. Auch die Storyline ist von Bedeutung, denn sie zieht den Spieler in seinen Bann und motiviert ihn, ein Rätsel oder eine Aufgabe zu lösen.

Angry Birds und Dota 2

Angry Birds ist ein Spiel von Rovio Entertainment Ltd. , das für zahlreiche Betriebssysteme und Geräte existiert. Ziel des Spiel ist es, mithilfe der Steuerung wütender Vögel ihre Eier zurückzuerlangen, die ihnen von bösen Schweinchen gestohlen worden. Man nutzt eine Schleuder, um die Vögel, die verschiedene Kräfte haben, auf die Verstecke der Schweine zu schießen. Dabei soll man so viele Schweine wie möglich vernichten.Dota 2 ist ein beliebtes Multiplayer Online Game, das als Nachfolger von Defense of the Ancients entwickelt wurde. Bei dem Spiel geht es darum, eine Heldenfigur aus der Vogelperspektive zu steuern. Man wird einer der Fraktionen Dire oder Radiant zugeteilt und soll das Hauptgebäude namens Ancient verteidigen und die Gegner auslöschen. Die Spieler erhalten auch Geld, mit dem sie sich neue Waffen kaufen können.

Guitar Hero und Resident Evil 2

Guitar Hero ist ein Musikspiel, bei dem der Spieler versuchen muss, Musikstücke mit einem gitarrenähnlichen Controller nachzuspielen. Der Controller besitzt verschiedene farblich markierte Knöpfe, die gedrückt werden müssen und Gitarrensaiten. Ziel des Spiel ist es, die Musikstücke so perfekt wie möglich nachzuspielen und das Publikum im Spiel zu begeistern. Dabei sammelt man Punkte. Außerdem existiert ein Karrieremodus, bei dem man sich hocharbeiten kann.

Resident Evil 2 ist ein Spiel aus dem Survival Horror-Genre, bei dem es vor allem um Zombies geht. In Raccoon City breitet sich ein gefährliches Virus aus, das die Menschen in blutrünstige Zombies verwandelt. Es gibt insgesamt 6 spielbare Charaktere und man kann sich zwischen den beiden Hauptpersonen Claire Redfield oder Leon Scott Kennedy entscheiden. Das Spiel wird aus der 3rd-Person-Perspektive gespielt.